. .

Kontaktieren Sie uns! 

Tel:07231 801 2910
Fax:07231 801 2915
Email:rusol@remove-this.rusol.com

Kontaktformular
Rusol Fachpartner werden

Unsere Partner Photovoltaik

delta
Fronius
KACO
Kostal
Kyocera
montavent
Multi-Contact
Renesola
SCHLETTER
SI MODULE
STECA
 

Lighting

Sie sind hier: Funktionsweise » Photovoltaik » Voraussetzungen

Voraussetzungen

Energieertrag Ihrer PV-Anlage
Sonneneinstrahlung Deutschland (Stand: 2008)

Der Einsatz einer Photovoltaik-Anlage bedarf bestimmter Voraussetzungen zur optimalen Energienutzung. Die Photo-voltaik-Anlage sollte sich auf einer Fläche von mindestens 10 m² befinden: je größer die Fläche, desto höher der Ertrag. Eine Südausrichtung ist zwar ideal, aber auch alle anderen Ausrichtungen zwischen West und Ost sind grundsätzlich möglich.

Gut geeignet sind Dächer mit einem Neigungswinkel von 20-45 Grad. Auf Flachdächern lassen sich die Module einfach aufständern. Eine weitere Voraussetzung ist eine unverschattete Position des Objekts. Daher sollten Verschattungen durch Bäume, Gebäude, Antennen, etc. vermieden werden. Bei guter Hinterlüftung der PV-Anlage wird der Ertrag noch weiter optimiert.

Die genannten Punkte gelten als sehr gute Bedingungen für einen Standort. Es kann aber Abweichungen davon geben und trotzdem können Sie Ihre PV-Anlage wirtschaftlich betreiben. Der geografische Standort stellt einen weiteren wichtigen Aspekt für die Planung einer Photovoltaik-Anlage dar.